Weiterbildungsauftrag

Die Umsetzung des "Gesetzes zur Modernisierung der Weiterbildung" im Bildungswerk

 

Das "Gesetz zur Modernisierung der Weiterbildung" verlangt von allen gesetzlich anerkannten Weiterbildungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen eine Modernisierung und Neuorientierung des Weiterbildungsangebots nach aktuellen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Bedarfen.

 

Ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Bildungswerk des Sports muss und will sich diesen Anforderungen stellen. Die vom Gesetzgeber geforderte inhaltliche und angebotsstrukturelle Neuausrichtung nach den Anforderungen des novellierten Weiterbildungsgesetzes wird daher in allen Außenstellen des Bildungswerkes umgesetzt. Unsere Leitlinie: Bestehende Angebote erhalten und neue Weiterbildungsbereiche erschließen, um damit eine noch breitere und attraktivere Angebotspalette zu gewinnen.

Die konsequente Neuorientierung dient der dauerhaften Sicherung unserer seit mehr als 30 Jahren erfolgreichen Weiterbildungseinrichtung des Sports in NRW und ist zum Nutzen der mehr als 100 000 Teilnehmer/innen im Jahr in mehr als 9000 Sport- und Bewegungskursen, bewegungsorientierten Ausgleichsangeboten für Berufs-, Arbeits- und Alltagsbelastungen, Qualifizierungsangeboten für ehrenamtliche Tätigkeit mit Sportgruppen oder im Bereich der Vereinsverwaltung und -führung und – dies wird ein in den nächsten Jahren intensiv auszubauender Angebotsbereich sein – Grund- und Erweiterungs-Qualifizierungen für haupt- und nebenberuflich Tätige in Sport-, Bewegungs-, Gesundheits- und Sozialberufen.

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag          9-12 Uhr

Mo/Di/Do                  14-18 Uhr

Mittwoch                   14-17 Uhr

Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie uns auch telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Kreissportbund Düren

Tel 02421/502373

Tel- REHA 02421/4036973

info@ksb-dueren.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Düren e.V.