Neue Übungsleiter/in gesucht!

KINDERSCHWIMMEN BEIM KSB DÜREN

Kurz und Gut Seminare 2. Hbj. 2018

Neues EU-Datenschutzrecht ab Mai

 

 

Was ändert sich für Vereine?

 

Am 25. Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Damit müssen sich auch die Sportvereine als die für den Datenschutz verantwortliche Stelle in erster Linie an der DS-GVO und weniger am Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) orientieren. Zwar halten sich die Veränderungen insgesamt in Grenzen, bei einigen Regelungen der DS-GVO - wie z. B. den Informationspflichten - erhöht sich aber der Verwaltungsaufwand für die Sportvereine. In einem VIBSS-Infopapier wurde alles Wichtige zu dem neuen EU-Datenschutzrecht zusammengefasst, das bei Verstößen in Extremfällen Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro vorsieht.

 

Außerdem stellen wir Ihnen eine Checkliste zur Verfügung.

 

Infopapier VIBSS
IP-Datenschutz-im-Sportverein_2018_01_30[...]
PDF-Dokument [684.2 KB]
Checkliste
2018-04-19_Checkliste_Erste_Hilfe_Koffer[...]
PDF-Dokument [150.1 KB]

Rote Karte für die Ersatzbank!

Anmeldungsformular
Anmeldeformular Fußballcamp.pdf
PDF-Dokument [83.2 KB]

Rückblick - "Inklusion durch Sport"

Am Dienstag den 07.11.2017 fand in der Betriebsstätte W2 der Rurtalwerkstätten die Veranstaltung „Inklusion durch Sport“ statt.

In Zusammenarbeit mit dem Stadt Sportbund Aachen e.V. (SSB Aachen), dem Special Olympics Deutschland, den Rurtalwerkstätten und dem Kreissportbund Düren e.V., wurde ein buntes Abendprogramm zusammengestellt, das zu gleichen Teilen informiert sowie unterhalten hat.

Die Veranstaltung bot die Gelegenheit für Vereinsvertreter auf ihre Angebote aufmerksam zu machen und für alle anderen Teilnehmer sich zu informieren.

Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Geschäftsführer der Rurtalwerkstätten Herr Nettersheim, gefolgt von Redebeiträgen der Sportinklusionsmanagerin des SSB Aachen Frau Eghbalpour sowie Frau Schiel als Geschäftsführerin des Special Olympics NRW e.V.. Aufgelockert durch eine Präsentation der Rollstuhltanzgruppe des TSC Schwarz-Gelb Aachen e.V. und einer Präsentation der Ausgleichsgymnastik von Frau Bienkowski und Conny Wolff, beides Mitarbeiterinnen der Rurtalwerkstätten. Die Ausgleichsgymnastik ist ein Bewegungskonzept in Form einer Bewegten Pause, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rurtalwerkstätten täglich unterbreitet wird. Dazu steht ein eigens erarbeiteter Übungskatalog zur Verfügung, der genau auf die besonderen Bedürfnisse der behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgelegt ist.

Vereine mit inklusiven Sportangeboten
Vereine.pdf
PDF-Dokument [177.1 KB]
Ansprechpartner zur Finanzierung für Teilnehmer/innen
Ansprechpartner zu Fragen von möglichen [...]
PDF-Dokument [147.9 KB]

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di., Do. :

09:00  - 12:00 

14:00  - 18:00 

Mi. :

09:00  - 12:00 

14:00  - 17:00 

Fr. :

09:00  - 12:00 

Tel: 02421/502373

REHA- Telefon:

02421/4036973

Fax: 02421/ 56401

info@ksb-dueren.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreissportbund Düren e.V.